1. Heldenzentrale
  2. Blankeneser Heldenlauf
  3. AGB

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Teilnahmebedingungen für den 16. Blankeneser Heldenlauf am 26. August 2018. Diese gelten für den 6,7-km-INTERMEZZO, 11-km-MEZZO, die beiden Halbmarathons FAN und FANATIC, den Sonderlauf BERGZIEGE2 . Hamburgs steilste Herausforderung und den HELDENSTAFFELAUF am 26. August 2018.

1. Voraussetzungen: Teilnehmen kann jeder, der sich ordnungsgemäß angemeldet und akkreditiert hat. Personen, die das 18. Lebensjahr (Stichtag: 26. August 2018) noch nicht erreicht haben, benötigen zur Anmeldung eine unterschriebene Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Die Event- und Streckenhinweise, welche vor Startbeginn am Startgelände verkündet werden, sind für jeden Teilnehmer verbindlich.

2. Obliegenheiten: Den Teilnehmer trifft die besondere Obliegenheit, seine gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme am 16. Blankeneser Heldenlauf und/oder den Sonderläufen selbst, gegebenenfalls durch Arztkonsultation, zu prüfen und/oder überprüfen zu lassen. Er ist zur Mitführung einer ordnungsgemäßen Ausrüstung verpflichtet. Der Teilnehmer verpflichtet sich, allen in diesem Text enthaltenen Hinweisen und Vorgaben sowie den Anweisungen des Personals am Veranstaltungswochenende und den Event- und Streckenhinweisen unmittelbar vor dem Start Folge zu leisten. Außerdem empfehlen wir aufgrund der hohen und möglicherweise ungewohnten Belastungen beim Sonderlauf Bergziege2 . Hamburgs steilste Herausforderung ausdrücklich eine entsprechende Grundfitness, eine ausreichend individuelle Trainings- und Vorbereitungszeit sowie gegebenenfalls eine vorherige Arztkonsultation. Sämtliche Teilnehmer haben zudem zu berücksichtigen, dass 3 Stunden nach dem Start des letzten Laufes die Laufveranstaltung beendet ist und alle Streckensperrungen aufgehoben werden.

3. Abschluss des Vertrages: Die Anmeldung, welche das verbindliche Vertragsangebot des Teilnehmers an die Medienpool Extra GmbH darstellt, ist durch Einsendung des vollständig ausgefüllten und rechtsverbindlich unterzeichneten Anmeldeformulars oder über die Online-Anmeldung unter www.heldenzentrale.de und/oder www.heldenlauf.de möglich. Der Vertrag kommt ausschließlich und nur dann zustande, wenn der Teilnehmer mit seiner Unterschrift bzw. der Unterschrift des Erziehungsberechtigten auf dem Anmeldeformular oder durch ausdrückliches Anklicken bei der Online-Anmeldung, die Teilnahmebedingungen anerkannt hat, die Teilnahmegebühr beim Veranstalter eingegangen ist und er die Anmeldebestätigung des Veranstalters per E-Mail oder Post erhalten hat. Änderungen bei Anmeldungen durch Gruppen und Firmen sind bis zum 27. Juli 2018 möglich. Danach, also ab dem 28. Juli 2018 können aus organisatorischen Gründen keine Änderungen mehr berücksichtigt werden.

4. Zahlung: Teilnehmer mit einem deutschen Bankkonto zahlen die Teilnahmegebühr im Einzugsverfahren per Lastschrift oder in Einzelfällen selbsttätig durch Überweisung auf folgendes Konto: Medienpool Extra GmbH, BIC: HASPDEHHXXX, IBAN: DE78 20050550 1265144020. Bei Rücklastschrift (u.a. durch Kontolöschung, fehlende Deckung oder Widerruf) hat der Teilnehmer an den Veranstalter eine Bearbeitungsgebühr von EUR 6,00 zu zahlen.

5. Rücktritt durch den Teilnehmer: Der Teilnehmer kann jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber der Medienpool Extra GmbH vom Vertrag zurücktreten. Der schriftliche Rücktritt, eingehend bei der Medienpool Extra GmbH kann bis zum 29. Juni 2018 gegen ein Bearbeitungsentgelt für die Anmeldung und deren Rückabwicklung von Euro 12,00 erfolgen, der darüber hinaus gezahlte Betrag wird dem Teilnehmer erstattet. Bei späterem Rücktritt, also nach dem 29. Juni 2018, beträgt die Bearbeitungsgebühr für die Anmeldung, deren Rückabwicklung und die bereits entstandenen umfangreichen Kosten das von Teilnehmer geleistete Entgelt. Der Teilnehmer hat im Verhinderungsfalle die Möglichkeit, gegen ein von ihm/ihr selbst auf unser Konto überwiesenes Bearbeitungsentgelt von Euro 12,00 bis 16 Tage vor der Veranstaltung, also bis zum 10. August 2018, per E-Mail einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Dieser Ersatzteilnehmer ist vom Veranstalter per E-Mail zu bestätigen.

6. Bestellungen von Merchandising-Artikeln mit der Anmeldung: Bestellungen von Merchandising-Artikeln mit der Anmeldung können innerhalb von 14 Tagen ab dem Bestelldatum widerrufen werden. Auch eine Änderung der Shirtgröße ist innerhalb von 14 Tagen ab dem Bestelldatum möglich. Beim jeweiligen jährlichen Veranstaltungsshirt können wir Änderungen jedoch nur bis zum 31. Mai 2018 berücksichtigen, da im Nachgang alle bestellten Shirts und Shirtgrößen eigens produziert und/oder eigens bedruckt werden. In allen anderen Fällen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für unsere MerchandisingArtikel, welche weiter unten ebenfalls aufgelistet sind.

7. Ausfall der Veranstaltung/Nichtantreten: Bei Nichtantreten oder Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt bestehen keine wechselseitigen Ansprüche. Es besteht Einigkeit, dass der Veranstalter in diesen Fällen das geleistete Entgelt von Teilnehmer nicht an Teilnehmer zurückzuzahlen hat.

8. Haftung: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Haftung des Veranstalters, hier der Medienpool Extra GmbH, auch gegenüber Dritten ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit; es sei denn, der Veranstalter hat Leib, Leben und Gesundheit des Teilnehmers schuldhaft verletzt. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters für seine Erfüllungsgehilfen ist ausgeschlossen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Wertgegenstände, Bekleidungsstücke und Ausrüstungsgegenstände der Teilnehmer. Den Teilnehmern wird geraten, sich hiergegen selbst zu versichern. Mit Empfang der Startnummer erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Er erklärt sich außerdem damit einverstanden, dass die in der Meldung genannten Daten für Zeitnahme, Platzierung und Ergebnisse erfasst und weitergegeben sowie die im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews ohne Vergütungsanspruch zu Dokumentations- und Berichterstattungszwecke insbesondere via TV, Internet, CD-ROM, Postkarte, Plakat, Flyer sowie Presse veröffentlicht und/oder bearbeitet werden dürfen.

Für unsere Merchandising-Artikel gelten die folgenden weiteren Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

§ 1 Allgemeines: Für sämtliche Bestellungen, die Sie über die Website tätigen und für unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bestimmungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

§ 2 Vertragschluss: 1. Ihr Vertragspartner ist die Medienpool Extra GmbH (Sülldorfer Landstraße 142 A, 22589 Hamburg, Tel.: 040. 86 35 90, Telefax: 040. 86 47 20, E-Mail: info@wirlieben.hamburg) 2. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. 3. Die Präsentation der Waren auf unserer Website stellt kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. 4. Mit dem Absenden des auf unserer Website bereitgestellten Bestellformulars an uns geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit uns ab. Die Angebotsabgabe nehmen Sie vor, indem Sie sämtliche erforderlichen Angaben während des Bestellprozesses eingeben und schließlich das Bestellformular durch Betätigen des Bestellbuttons an uns versenden. Vor Abgabe des Angebots erhalten Sie eine Übersicht über die von Ihnen gemachten Angaben und die Möglichkeit, etwaige Eingabefehler zu berichtigen. 5. Nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns senden wir Ihnen eine E-Mail zu, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und in der die Einzelheiten Ihrer Bestellung aufgeführt sind (Bestellbestätigung). Bitte beachten Sie, dass diese Bestellbestätigung keine Annahmeerklärung Ihres Vertragsangebotes darstellt, sondern lediglich der Information dient. 6. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir das Angebot mit der Zusendung der bestellten Ware annehmen. Die Zusendung erfolgt bei Vorkasse erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf unserem Konto.

§ 3 Widerruf: WiderrufsbelehrungWiderrufsrechtSie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Medienpool Extra GmbH (Sülldorfer Landstraße 142 A, 22589 Hamburg, Tel.: 040. 86 35 90, Telefax: 040. 86 47 20, E-Mail: info@wirlieben.hamburg), mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte MusterWiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.Folgen des WiderrufsWenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns Medienpool Extra GmbH (Sülldorfer Landstraße 142 A, 22589 Hamburg, Tel.: 040. 86 35 90, Telefax: 040. 86 47 20, E-Mail: info@wirlieben.hamburg) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Hinweis zum Widerrufsrecht: Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Widerrufsformular(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)An Medienpool Extra GmbH (Sülldorfer Landstraße 142 A, 22589 Hamburg, Tel.: 040. 86 35 90, Telefax: 040. 86 47 20, E-Mail: info@wirlieben.hamburg)Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgendenWaren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)Bestellt am (*)/erhalten am (*)Name des/der Verbraucher(s)Anschrift des/der Verbraucher(s)Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)Datum(*) Unzutreffendes streichen.

§ 4 Preise: Es gelten die auf unserer Internetseite angegebenen Preise im Zeitpunkt Ihrer Bestellung.

§ 5 Speicherung des Vertragstextes: Wir speichern Ihre Bestelldaten. Sofern Sie einen Ausdruck Ihrer Bestellung wünschen, haben Sie die Möglichkeit, eine "Eingangsbestätigung" auszudrucken. Diese erscheint auf Ihrem Bildschirm, nachdem Sie die Bestellung durch das Betätigen des "Bestellung abschließen"-Buttons an uns abgeschickt haben und Ihre Kreditkartendaten erfolgreich geprüft wurden. Zudem erhalten Sie die Bestellbestätigung mit allen angegebenen Daten per E-Mail, die ebenfalls ausgedruckt werden kann.

§ 6 Lieferung & Versand: Wir liefern nach Deutschland, Österreich und der Schweiz Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung innerhalb von 1 bis 5 Werktagen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, abhängig von der Wahl der Versandart und des Lieferorts. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt die Lieferung erst nach Gutschrift des vollständigen Kaufpreises auf unserem Konto. Versandkosten je Bestellung und Lieferanschrift, unabhängig vom Bestellwert: Für Artikel mit Paketlieferung zahlen Sie 3,90 Euro. Versandkostenstaffel: Versandkosten je Bestellung und Lieferanschrift, unabhängig vom Bestellwert: Für Artikel mit Paketlieferung zahlen Sie 3,90 Euro. Für gesondert gekennzeichnete Artikel, die wegen ihrer Sperrigkeit oder ihres Gewichtes per Spedition angeliefert werden (Speditionsartikel), berechnen wir Versandkosten auf Anfrage. Bei Teilsendungen werden die Versandkosten nur einmal erhoben.

§ 7 Bezahlung: Sie können wahlweise per Vorkasse durch Überweisung oder bei Selbstabholung der Waren bezahlen. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.

§ 8 Gewährleistung: Für Ansprüche wegen Mängeln der gelieferten Ware gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 9 Haftung für sonstige Schäden: 1. Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Hauptleistungspflicht oder einer Nebenpflicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen durfte („wesentliche Nebenpflicht“), ist unsere Haftung auf vorhersehbare, vertragstypische Schäden begrenzt. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung von vertraglichen Nebenpflichten, die nicht zu den wesentlichen Nebenpflichten gehören. 2. Die Haftung bei arglistigem Verschweigen von Mängeln oder bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes sowie für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bleiben hiervon unberührt. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist hiermit nicht verbunden. 3. Mit Ausnahme von Ansprüchen aus unerlaubter Handlung verjähren Schadenersatzansprüche des Kunden, für die nach dieser Ziffer die Haftung beschränkt ist, in einem Jahr gerechnet ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. 4. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Angestellten, Arbeitnehmern, Mitarbeitern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 10 Rechtswahl, Wirksamkeit: 1. Für alle Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag gilt ausschließlich deutsches Recht. 2. Soweit der Besteller Verbraucher ist, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland aber nur, soweit keine zwingenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere Verbraucherschutzvorschriften entgegenstehen. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Medienpool Extra GmbH, Projekt: Heldenzentrale Hamburg, Sülldorfer Landstraße 142 A, 22589 Hamburg, Tel. 040. 866 45 110, Fax. 040. 86 47 20, Mail. info@heldenzentrale.de, Web. www.heldenzentrale.de und www.heldenlauf.de.